Under Armour Camp Berlin

Berlin, 23. April 2016,20:30 Uhr: Mehr als 150 Sportbegeisterte versammeln sich am Treffpunkt in der Nähe des Ostbahnhofs für das anstehende Armour Camp. Mittendrin statt nur dabei war natürlich auch das Team 2sporty.

Doch bevor es richtig losging, stand ein Lauf zur eigentlich Location auf dem Programm. Ein willkommenes Warm-Up, schließlich herrschten Temperaturen im deutlich einstelligen Bereich. Nach etwa einem Kilometer waren wir dann am Ziel: der Mercedes-Benz Arena. Kurze Pause? Gibt es nicht! Coach Seyit und Stefanie Lou, das vielleicht härteste Trainer-Duo Deutschlands, und der Rest des Drill-Teams heizten uns direkt ein: Burpees, Knieheben, Hocksprünge, Schattenboxen, gesprungene Ausfallschritte und vieles mehr.

Die Kälte war schon nach kurzer Zeit vergessen, die Muskeln brannten. Doch aufgeben war keine Option und so motivierten und pushten die Trainer immer weiter. Der finale Abschluss dann "Last Man Standing": Wer kann die Squat-Position am längsten halten!? Als der Sieger ermittelt war, war das Armour Camp schließlich beendet.

Fazit:

Berlin war unser zweites Armour Camp, aber sicher nicht das letzte! Starke Trainer, super Stimmung, brennende Muskeln, perfekte Betreuung: Under Armour und das Team von Muscle Milk stellen Wasser, Bananen und Protein-Drinks zur Verfügung! Und das Beste daran: das alles ist komplett kostenlos!

Wer glaubt fit zu sein, war noch nicht auf einem Armour Camp!

P.S.: Die nächste Gelegenheit bietet sich am 11. Mai in Wien.

 

Kommentar schreiben

Facebook

Instagram