Projekt: Gesunde Ernährung - Vorbericht

Hallo liebe Fitnesscommunity,

es ist soweit, unser erstes gemeinsames Projekt steht an. Wir haben die Planungsphase abgeschlossen und wollen etwas Besonderes testen. Und das hört sich einfacher an, als es ist: 1 Monat lang ernähren wir uns gesund.

Warum wollen wir das tun?

In unserer heutigen Zeit fällt es einem immer leichter, rasch an billiges und schnelles Essen zu kommen. Fastfoodketten haben bei uns schon fast Traditionsstatus und sind aus den Städten nicht mehr wegzudenken. "Einen Cheeseburger bitte", und in einer Minute hat man ihn bereits in der Hand und gegessen. Doch wie wirken sich all die Fette und Konservierungsstoffe, die in solchen Gerichten vorhanden sind, auf unser Wohlbefinden, unsere Leistungsfähigkeit und unseren Körper aus? Fakt ist, man gewöhnt sich daran und Gesundes schmeckt uns auf einmal nicht mehr. Auch in Fertiggerichten und Kochmischungen findet man Zusatzstoffe. Vor allem Geschmacksverstärker gaukeln unseren Sinnen vor, dass etwas gesund sein soll.

Um am eigenen Leib zu erfahren, wie sich all jene Stoffe auf uns auswirken, haben wir uns entschieden, einen Monat lang auf das alles zu verzichten. Was bedeutet das genau? Wir wollen kein Fastfood und keine Fertiggerichte essen, Salz und Zucker reduzieren und insgesamt gesund kochen. Natürlich heißt es auch, dass wir keinen Alkohol in dieser Zeit trinken.

Messen werden wir alle auftretenden Veränderungen mit unserer Fitnesswaage, der FitBit Aria. Dabei werden wir auf das Gewicht, den Körperfettanteil und den BMI achten. Um zusätzlich unsere Leistung zu beobachten, werden wir Tests der Maximalkraft und der Schnellkraft durchführen und schauen, ob und wie sich diese verändern. Und natürlich werden wir als letztes auch unsere mentale Leistungsfähigkeit beachten und schauen, wie sich eine gesunde Ernährung hier auswirkt.

Was passieren wird, könnt ihr bereits in 2 Wochen in einem Zwischenbericht lesen.

Wir freuen uns drauf ☺

Kommentar schreiben

Facebook

Instagram