Im Test: Under Armour Clutchfit

Verhilft einem Spieler ein Superman-Schuh zu mehr Fähigkeiten auf dem Platz? Dieser Frage stellt sich diesmal der Under Armour Clutchfit Force FG. Was der Fußballschuh wirklich kann und für welchen Spielertyp er ideal ist, zeigt unser Test.

Pünktlich zum Start des Kinofilms 'Batman vs Superman' hat Under Armour eine Special Edition ihrer Fußballschuhkollektion aufgelegt. Beide Versionen, Speedform und Clutchfit, sind dabei im Design von wahlweise einem der beiden Superhelden erhältlich. Während der Speedform CRM FG den Speedboot aus dem Hause Under Armour darstellt und somit eher für den schnellen und dribbelstarken Spieler gedacht ist, setzt der Clutchfit andere Prioritäten.

Design

Nimmt man den Clutchfit aus dem Karton, sticht das auffällige Design direkt ins Auge. So prangt auf der Ferse anstelle des 'clutchfit'-Logos das Superman-Symbol. Die Grundfarbe des Schuhs ist grau, wird aber durch schwarze Elemente aus dem Superman-Universum aufgewertet, indem diverse Szenen aus Comics darauf verewigt sind. Wir sind jedenfalls sehr begeistert von der Optik des Boots und auch auf dem Platz haben wir nur positive Rückmeldungen erhalten.

Material, Ballgefühl und Komfort

Verglichen mit dem Speedform wirkt der Clutchfit von Anfang an etwas robuster und speziell im Mittel- und Vorderfußbereich scheint das Material etwas dicker. Dieser Eindruck bestätigt sich auch beim ersten Tragen, wandelt sich nach einer kurzen Einlaufzeit aber zu einem sehr angenehmen Ballgefühl. Außerdem zeigt sich dann auch die Qualität und Besonderheit der Oberfläche. Diese ist mit einer Struktur versehen, die für einen hervorragenden Grip am Ball sorgt! Für uns praktisch eine Evolutionsstufe des legendären Predator LZ und eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum Vorgängermodell! Absolut top war auch der Komfort. Die Sohle ist nicht zu steif und die Materialien im Schuh sind angenehm weich.

Traktion und Verarbeitung

Für unseren Test stand die FG-Version zur Verfügung, die auf Natur- und Kunstrasen eine sehr gute Traktion ermöglicht.

Die Verarbeitung macht ebenfalls einen sehr guten Eindruck. Abnutzungsspuren zeigten sich auch nach einigen Trainingseinheiten kaum.

Zum Lieferumfang gehören ein Schuhbeutel im Superman-Design und rot-blaue Schnürsenkel, die unserer Meinung nach definitiv an den Schuh gehören.

Fazit

Under Armour liefert mit dem Clutchfit einen Fußballschuh, der durch seine Oberfläche, seinen Komfort und sein Design begeistert. Man sollte ihm jedoch eine kurze Einlaufzeit zugestehen, damit er sein volles Potential entfalten kann. Der Clutchfit passt sehr gut zu Spielern, die gerne die Kontrolle über das Spiel und den Ball haben und denen Grip am Ball sehr wichtig ist.

 

Kommentare  

#1 Siobhan 2017-02-06 16:32
Right here is the perfect webpage for everyone whoo really wants too understand
this topic. You know so mucch its almost hard to argue
with you (not that I really would want to…HaHa). You definitely put a fresh
spin on a suject that has been discussed for ages.

Excellent stuff, just wonderful!

Take a look at my blog post: how-stop-snoring.eu: http://dziw.eu/3e

Kommentar schreiben

Facebook

Instagram